Margaret Navarra – Frivoles Naschwerk

Frivoles Naschwerk

Eine Süßigkeit.

Ein kleines Häppchen.

Nicht genug, um den Hunger zu stillen, aber genau richtig, um das Verlangen zu erwecken. Das Verlangen auf eine kleine Ablenkung aus dem Alltag, auf einen Tagtraum, auf ein Abtauchen in eine andere Welt. Genieße den Ausflug in die Zeit des Rokoko, einer Welt voller Sinnenfreuden und üppigster Ausdrucksformen.

Unter dem Namen Margaret Navarra gibt es historische Erotik, sanfter und ohne BDSM-Anteil.


Der Lakai

Der Lakai und die Lady

Dieser Lakai ist anders, meine Freundin muss ihm viel geboten haben, damit er in ihrem Haus arbeitet. Er kann sich ausdrücken, ist höflich und gewandt. Und er stellt eine Versuchung dar, der ich nicht widerstehen kann …

Erhältlich auf Amazon, kostenlos für KU-Abonnenten

Auszug aus einer Rezension: „Ohlala was für neckische Fingerspielchen unter dem Rock einer Lady.
Auch die eindeutig-zweideutige Unterhaltung hätte verruchter nicht sein können. Holy f….Margaux, dieser Ausflug in die historische Zeit ist wunderbar gelungen.


Der Lehrer

Der Lehrer und die Gouvernante

Er verfolgt mich in meine Träume, die längst nicht so unschuldig sind, wie es von einer unverheirateten Frau erwartet wird. Kein Wunder, naschte ich doch schon von der verbotenen Frucht. Das ist der Grund, warum ich mich als Tochter eines Barons mit einer Stelle als Gouvernante abfinden muss. Mein Vater hat mich verstoßen. Meine Zukunft ist festgelegt, mir bleibt keine Entscheidungsfreiheit.

Der Lehrer zieht mich magisch an in einer Umgebung voller Frivolitäten. Doch das Angebot, das er mir unterbreitet, ist mehr als delikat. Es ist sündig, es ist sogar strafbar. Und deswegen so verlockend …

Hier auf Amazon, kostenlos für KU- Abonnenten

Aus einer Rezension: „Ein heißes Lesehäppchen für zwischendurch. Auch die Herrschaften genießen ungezwungen, jedoch nicht unbeobachtet.


Der Lord

Ein unwiderstehlicher Lord, ein feuriger Hengst und eine Frau mit wildem Haar

Miss Constanze Du Meme macht sich auf den Weg zu Lady Alison, als ein Mann vor ihrem Pferd auftaucht und es steigen lässt. Ein Duke, der ihr Herz berührt und verbotenerweise ihren Körper.

Lord Fordwich macht ihr ein Angebot, das eine unwiderstehliche Versuchung darstellt, sie aber auch für immer ruinieren kann. Er will die Frau, die für ihn trotz ihrer niedrigeren Stellung als Braut infrage käme, erst testen.

Die hohen Rangunterschiede stehen zwischen ihnen und Constanze steht vor der Entscheidung, ob eine rein körperliche Anziehung genügt, diese zu überwinden.

Kann ihr treuer Hengst Zentaurus helfen, die beiden zusammenzubringen?

Klick hier, dann geht es direkt zu Amazon (kostenlos für KU-Abonnenten)

Rezension auf Amazon: „Ich wurde mal wieder von Margaux Navara in eine erotische Welt mitgenommen, die mich ziemlich angetörnt hat.“