Mägde, Piraten, Müllerstöchter – Historische Erotik

Unterweisung im Herrenhaus

Eine Magd für Alle

Erhältlich als E-Book oder als Taschenbuch unter der ISBN 9783961114795, z.B. bei WeltbildThalia,

Die gerade mündige Sarah hat eine Stellung gefunden: Sie wird Magd im Herrenhaus. Die dominanten Männer, egal ob Herr oder Diener, bringen ihr auf fantasievolle Art bei, was sie später als Ehefrau können soll. Dass die ständig geilen Kerle dabei mehr Wert auf das Stillen der eigenen Lust legen als auf Hauswirtschaft, ist klar.

Sarah lernt, dass eine Frau sich dem Willen aller Männer unterwerfen muss. Der rücksichtslose Stallmeister und der leidenschaftliche Schmied sind besonders einfallsreich und konkurrieren in einem Wettkampf der besonderen Art um ihre Hand.

Eine Leseprobe habe ich hier stehen.

Und das sagen die Leser:

Wer das Genre mag…

ist mit diesem Buch gut bedient. Endlich mal nicht die Story „naive Mittzwanzigerin in der tobenden City trifft unwiderstehlichen sexy Multimillionär ganz zufällig und er führt sie dann in die Freuden des SM ein“.

DER Plot hier ist viel glaubwürdiger. Halt ein Mädchen vom Lande, das von (Achtung, WORTSPIEL) Tuten und Blasen keine Ahnung hat und dann, wie der Name des Buchs schon sagt…

 

Sehr gut!

Zuerst war ich skeptisch als ich den leicht altmodischen Schreibstil, fast im Stil eines Historienromans, las.

Nach wenigen Minuten war aber klar dass dieses erotische Buch wirklich eines ist, nicht nur eine kurz hingeschluderte Story mit platten Triebphantasien.

Was ich am erstaunlichsten fand; Sarah entwickelt sich zu einer Figur die einem sympathisch wird, hier hat jemand geschrieben der durchaus Feingefühl besitzt und eine Person skizzieren kann. Das, in Verbindung mit einem steigenden erotischen Spannungsbogen, trägt viel zur Gesamtqualität des Buches bei.


Offen für die Ehe

Erotischer Roman

Elisabeth, die Tochter des Müllers, sucht einen Mann. Die Männer im Dorf suchen Wege, ihre Lust zu stillen, vorzugsweise an des Müllers Tochter.

Was mit Fingern und Grapschen beginnt, geht schnell zu Handfesterem über. Der Schmied will ihre Grenzen austesten, was Schmerzen betrifft. Der Wagner will nur ihren Arsch. Der Bäcker nimmt alles, was er kriegen kann. Der Wirt will mitspielen, auch wenn er kein Kandidat ist.

Was für Pläne haben der Kerzenzieher und der Kandelgießer? Und welcher der Männer ist nun der Richtige für das neugierige, junge Mädchen? Sie jedenfalls ist erst einmal offen für alle, denn nur so kann sie herausfinden, welcher Mann der beste Kandidat für die Ehe ist.

Als E-Book bei Amazon, auch bei Kindle Unlimited und seit Neuestem auch als Taschenbuch!

Und das sagen die Leser:

wer gerne etwas derb erotisches liest und dabei noch ( unfreiwillig ) lachen will ist mit dieser Geschichte gut bedient. Ich war mir nicht im klaren wie viele Namen es für Geschlechts Organe gibt ,aber man lernt ja nie aus 😉 das Buch ist aber immer schön geschrieben und es wird nie langweilig .

 

Anregende Unterhaltung zwischen Liebes- und BDSM-Geschichte Ein typischer Margaux Navara: Locker, leicht, unterhaltsam führt sie durch die Geschichte. Man kommt als Leser gut in das mittelalterliche Szenario, in dem eine völlig unerfahrene Müllerstochter in die Welt von Sex und dann BDSM eingeführt wird. Genauso gut, wie man auch in die erotischen Szenen kommt. Empfehlenswert für Leser, die einfach eine anregende Unterhaltung zwischen Liebes- und BDSM-Geschichte mögen. Lediglich das erste Kapitel erschien mir noch etwas unübersichtlich, aber das hat sich als unerheblich erwiesen. Und 4,5 Sterne kann man ja sowieso nicht vergeben.


Lustvolle Beute – Gesamtausgabe als E-Book und Taschenbuch

Festgebunden auf einer Kanone soll Darwinia, Kapitänin eines Piratenschiffs, zusehen, wie ihr Schiff versenkt wird.
Master and Commander Jones, ein verdammt gut aussehender Engländer, soll die karibischen Gewässer von Piraten befreien. Eigentlich sollte er die rothaarige Frau, die da vor ihm liegt, an den Galgen bringen. Wenn sie nur nicht so verteufelt lustvoll auf seine Berührungen, auf die Seile, mit denen er sie bindet, und auf seine dominante Art ansprechen würde!
„Habt Ihr es nicht gespürt? Wisst Ihr nicht, dass das zwischen uns noch längst nicht zu Ende ist? Dass Ihr eine Gefährtin gewonnen habt, die Euch zur Verfügung steht, sofern Ihr es schafft, sie zu fesseln? Dass ich das perfekte Segel für Eure Rah bin, dass mein Hintern gemacht ist für Euren Riemen? Dass Ihr in mir die Frau gefunden habt, die aus dem, was Ihr zu geben habt, Lust zieht und sie Euch zehnfach zurückgibt?“
Eine Piratengeschichte, so heiß wie die karibische Sonne. Harter Sex, wilde Schlachten, ein dominanter Kapitän und eine Frau, die sich unterwirft, wenn sie es will.

Als E-Book und Taschenbuch bei Amazon und Thalia, Hugendubel, E-Book.de, Osiander und in vielen anderen Buchläden mit der ISBN 9783964433411 zu finden.


Und wer erst mal schnuppern will, kann auch die 3 Teile einzeln lesen:

Lustvolle Beute – Teil 1

Eine erotische Piratengeschichte

Du magst Piraten?
Du magst erotische Geschichten?
Du hast nichts gegen Schläge auf den Hintern einzuwenden?
Dann ist diese Geschichte für Dich.

Die (lange) Kurzgeschichte gibt es für weniger als einen Euro oder für KU-Abonnenten kostenlos als E-Book nur bei Amazon. 


Lustvolle Beute – Teil 2

Die Fortsetzung der Geschichte von Darwinia, der heißen Piratin und Captain Jones, ihrem Bezwinger …

Captain Jones kehrt zurück. Wartet seine Piratin auf ihn?
Das tut sie, aber sie hat in der Zwischenzeit Beute gemacht. Immerhin ist Darwinia eine Piratin und muss tun, was eine Frau tun muss, um zu überleben.
Jones ist nicht glücklich darüber, schließlich wurde er in die Karibik entsandt, um Piraten zu jagen. Aber diese Frau lenkt ihn erfolgreich von seinen Plänen ab. So sehr, dass er ihr mehr erzählt, als er sollte. Während der gemeinsamen harten Spiele bringt er sie nämlich auf Ideen, die nichts mit dem heißen Sex zu tun haben, den sie beide so genießen.

Erhältlich bei Amazon als E-Book, kostenlos für KU-Abonnenten


Lustvolle Beute – Teil 3

Eine erotische Piratengeschichte

Während Captain Jones sich ein neues Schiff zuweisen lassen muss, lässt Darwinia sich von ihrem Gefangenen verwöhnen. Der Holländer weiß ihre Sehnsucht nach einer starken Hand auszunutzen.

So lange, bis sie entdeckt, dass ihr Gefangener nicht so harmlos ist, wie er scheint.

Ihr Geliebter ist in Gefahr! Ohne Zögern setzt sie die Segel, um ihm zu Hilfe zu kommen. Dabei gerät sie selbst in die Hände des schlimmsten Piraten der Karibik.

Kann Jones sie retten? Rechtzeitig?

Werden die beiden jemals wieder ihre Lust stillen können?

Der dritte und letzte Teil der Piratengeschichte, heiß wie die Nächte der Karibik, hart wie ein Piratenleben, saftig wie tropische Früchte!

Erhältlich bei Amazon als E-Book, kostenlos für KU-Abonnenten


Miss Sophies 32. Geburtstag

Du kennst Dinner for One?
Klar, wer kennt es nicht. Am Ende verschwindet der Butler mit Lady Sophie nach oben, also offensichtlich in die Schlafgemächer. „Same procedure as last year, James“, erklärt Lady Sophie.
Hallo? Wie kommt das denn? Und was machen die beiden da oben? James ersetzt doch nur die männlichen Besucher – etwas, was zu den Zeiten von Lady Sophie eh schon sehr verdächtig ist. Eine Lady empfängt nicht mehrere Männer, ohne dass ein Ehemann dabei ist.
Hast Du Dich auch schon gefragt, was da passiert?
Als Autorin, also eine Frau mit einer überbordenden Fantasie, kann ich diese Frage einfach nicht im Raum stehen lassen. Die Antwort darauf findest Du in dieser Geschichte. Wie immer in meinen Büchern geht es hoch her.
MMMMF nennt sich das. Übersetzt heißt es: Eine Menge Spaß!

Seit Dezember 2018 gibt es die gesamte Geschichte von Miss Sophies 32. Geburtstag für 99 Cent  bei Amazon, Thalia, Hugendubel, Ebook.de, bücher.de, Weltbild.de