Der Blick aus dem Fenster

Ich öffne nur langsam meine Augen. Mein Blick wird angezogen von dem hellen Rechteck des Fensters. Bilderbuchhimmel, weiße Schäfchenwolken vor hellblauem Hintergrund. Ein Ast eines Baumes ragt in den Ausschnitt, den ich sehen kann. Eine Linde? Nein, die Blätter sind größer. Blaue Blüten erscheinen vor meinem inneren Auge. Ein Blauglockenbaum könnte es sein, der im Frühjahr so spektakulär blüht.

Ich müsste mal im Frühjahr vorbeikommen …

Aber war ich da nicht schon hier?

Vielleicht liegt es daran, dass ich für gewöhnlich einen anderen Ausschnitt sehe. Mehr Himmel, weniger auf Augenhöhe. Und dann sind meistens die Rollläden unten. Aber nicht heute. Heute ist es hell im Zimmer, wenngleich meine Augen sich erst an die Helligkeit gewöhnen mussten, nachdem er mir die Maske eben erst abgezogen hat.

Ich würde gerne nachsehen, wie er schaut. Ist er zufrieden? Mit sich, mit mir? Doch dazu müsste ich mich weit vorbeugen. Nein, lieber nicht. Seine Hände liegen entspannt auf meinen Schenkeln. Wer weiß, ob er mich auffangen würde, wenn ich das Gleichgewicht verlieren würde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erotik, Kurzgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

BDSM für Anfänger – Vom Wünschen und Wollen

Achtung: Enthält nach Einschätzung meines Mannes den erhobenen Zeigefinger. Immerhin keinen Stinkefinger …

Stell dir folgende Situation vor:

Du spürst eine Neigung in dir, die du als BDSM bezeichnen lernst, nachdem du etwas dazu gelesen/gesehen/gehört hast.

Diese Neigung äußert sich in in intensiven Träumen/Tagträumen von Unterwerfung, von Schmerz, von Lust. Dabei werden die Szenarien ziemlich wild. Du willst gezwungen werden, Dinge zu tun, die andere Menschen als pervers oder abartig bezeichnen könnten. Du willst entführt und gegen deinen Willen genommen werden. Du willst geschlagen werden, wobei du eine unglaubliche Lust verspürst und dann genommen werden. Du willst gefesselt werden, bis du völlig wehrlos bist und so einem Menschen ausgeliefert bist, der mit dir tun kann, was er will. Du willst dich dem Willen eines anderen unterwerfen, ohne selbst entscheiden zu dürfen. Du willst überhaupt ‚genommen‘ werden, also keinesfalls mit Zärtlichkeit und langem Vorspiel mit einem liebenden Partner zu einvernehmlichen Sex gelangen, der dich sanft zu einem Höhepunkt schaukelt, von dem du ebenso sanft wieder herabsegelst.

So oder so ähnlich sind die Vorstellungen vieler Subs, die sich irgendwie in ihrem Hirn formen.

So weit, so gut.

Und nun?

Hier geht es nicht um die Frage: Wie findest du einen Dom? Hier geht es um die Frage:

Willst du das wirklich? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anfänger, BDSM, Unterwerfung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fuß-Fetisch – ein Interview mit einem Mann, der Füße mag

Hallo Bar-Fuß-Tom,

ich freue mich sehr, dass du mir bei einem Thema hilfst, das bisher auf meinem Blog noch so gar nicht vertreten war. Ich schätze, das liegt nicht nur daran, dass ich selbst diesen Fetisch nicht habe, sondern vor allem daran, dass er vorwiegend bei Männern vertreten ist.

Es geht um den Fuß-Fetisch.

Siehst du das auch so, dass das eine Männersache ist?

Liebe Margaux, das kann ich als Mann natürlich nur etwas einseitig beantworten: ich denke es gibt auf jeden Fall mehr Männer, die Füße erotisch/erotisierend finden, als Frauen. Das mag auch daran liegen, dass Frauenfüße zierlicher und in den meisten Fällen auch besser gepflegt sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anfänger, Erotik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Knife Play vs Blood Play

Knife Play und Blood Play gehören meiner Ansicht nach zu den Spielen für Fortgeschrittene.

Warum? Weil sie ein hohes Maß an Vertrauen voraussetzen, sonst schlägt das „Spiel“ einer Session sehr schnell um in Ernst mit allem, was dazu gehört. Echter Angst, vielleicht Panik, mögliche körperliche Verletzung, vor allem aber: Seelische Verletzung, Absturzgefahr.

Manche setzen beide Spielarten gleich. Aber das stimmt so nicht. Knife Play ist das Spiel mit Messern, aber ohne Blut zu fordern. Bei Blood Play ist das gewollt, dabei nimmt man das nicht zufällig in Kauf, sondern es ist so gewollt.

Dazu ein paar Ausführungen.

Ich beginne mit Knife Play, das ist die etwas harmlosere Variante. Sie kickt extrem, besonders wenn sich der Dom (wie immer mitgemeint sind auch die Dommes!) geschickt anstellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter BDSM, BDSM-Spielzeug | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

BDSM-Spielzeug-Dienstag – Lederharness

Mh, wie ich das Ding liebe …

Wir haben diesen Harness aus Leder bei der BondageFetischWorld im letzten Jahr erstanden und seitdem ist er recht häufig in Benutzung. Wie man sieht, ist er mit vielen Schnallen anpassbar. Das war auch nötig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter BDSM-Spielzeug | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar