Liebster Award

Vielen Dank, Master Dan, für die Nominierung!liebster2

Auch ich sehe den Award als Möglichkeit, einen Blog vorzustellen und gleichzeitig auf andere, möglicherweise noch unbekannte, Seiten zu verweisen. Hier also meine Antworten auf Deine Fragen.

1. Wie hat dich das Blog-Virus befallen?

Ich bin Autorin von BDSM-Romanen und Kurzgeschichten und suchte eine Möglichkeit, mit Lesern, aber auch mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten.

Außerdem weiß ich aus Gesprächen, dass für alle, die ihre Leidenschaft gerade erst entdecken, es wichtig ist, Ansprechpartner und Tipps zu finden, aber auch das Wissen, dass sie nicht alleine, nicht pervers oder abartig sind, sondern einfach nur Teil einer Gemeinschaft von Menschen, offen für individuelle Prägungen ihrer Sexualität und ihres Lebensstils.

2. Du bekommst eine blöde Anmache als Kommentar. Löschen oder antworten?

Löschen nur, wenn er unter der Gürtellinie ist, antworten, wenn ich ihn nicht so stehen lassen will. Ich bin durch meine Veröffentlichungen allerdings daran gewöhnt, dass Menschen sich auskotzen ohne Rücksicht auf die Gefühle ihrer Zielpersonen.

3. Du hast gerade der “Goldene Blog” gewonnen, stehst auf der Bühne vor tausende Bloggers und nimmst die Trophäe entgegen. Wer erwähnst du in deine Dankesrede?

Das ist einfach. Meinen Mann. Er hat nie an mir gezweifelt, kritisiert mich nicht wegen meiner Neigungen, ist offen für meine „Besonderheiten“ und der beste Ehemann der Welt.

4. Die aufgehende Sonne erscheint durch dein Fenster und weckt dich während du mit dein Partner / deine Partnerin angekuschelt bist. Kaffee oder Morgensex?

Na bitte – was für eine Frage: Kaffee … kommt hinterher an die Reihe, also später, ich meine: viel später, so gegen Mittag oder von mir aus auch gar nicht, sollte die andere Variante mal länger dauern!

5. Du hast ein Buch gelesen aber das Ende passt dir nicht und würdest es umschreiben. Welches Buch und welche Alternativ-Ende?

Es gibt für mich zwei Arten von Büchern: welche, die mir ausnahmslos gefallen, dann brauche ich das Ende nicht zu ändern. Oder welche, die mir nicht gefallen – da höre ich frühzeitig auf und werfe sie in die Ecke.

Nein, im Ernst: als Autorin liest man anders. Je mehr ich selbst schreibe, desto offensichtlicher werden die Fehler anderer Bücher. Aber über die schreibe ich hier nicht!

6. Bei ein Spaziergang im Wald entdeckst du ein Pärchen beim Sex. Was machst du?

Oh, da kommt meine voyeuristische Ader zum Vorschein. Ich würde zusehen, solange sie mich nicht sehen. Man weiß ja nie, am Ende kann man noch etwas lernen.

7. Ein Klassiker: Liebe ist…

Arbeit, Arbeit, Arbeit! (geklaut von Hape Kerkeling, aber eine unumstößliche Wahrheit)

8. Für ein Tag folgen dir alle auf’s Wort. Wie verbringst du diesen Tag?

Ich lasse mein Haus von oben bis unten putzen, dafür koche ich für alle etwas Leckeres. Und wünsche mir dann, dass ich wieder meinem Partner auf´s Wort folgen darf.

9. Es klingelt an deine Türe. Als du aufmachst kniet dein Nachbarn / deine Nachbarin vor dir und begrüsst dich mit “mach mit mir was du willst”. Wie reagierst du?

Oh je, da müsste ich so fürchterlich lachen, dass mir gar nichts mehr einfallen würde. Nein, bitte nicht! Aber ich würde schon nachfragen, ob wir wohl zu laut sind bei unseren Spielen. Woher sonst sollte der Nachbar wissen, dass wir auf so etwas stehen?

10. Du wirst angefragt aus dein Blog eine TV-Show zu machen mit dir als Moderator. Machst du mit?

Nicht als Moderator, aber als Berater des Regisseurs, der daraus einen richtig geilen Film machen darf. Solch einen Film suche ich nämlich schon lange …

11. Du entdeckst ein Kommentar auf dein Blog: “Dein Blog ist echt geil! Deine Mutter” Wie reagierst du?

Da müsste ich wieder herzlich lachen, denn meine Mutter kennt weder das Wort „Blog“ noch „geil“ und wäre schon beim ersten Anblick in Ohnmacht gefallen!

 

Nun soll ich selbst den Liebster Award weiterreichen, doch es fällt mir schwer. Ich folge zwar vielen Blogs, doch die meisten davon sind auf Englisch, was meine Auswahl deutlich einschränkt. Außerdem wurden die meisten von Euch schon früher nominiert und ich finde eine zweifache Nominierung nicht sehr gut.

Aber natürlich habe ich doch ein paar gefunden, die hoffentlich bereit sind, meine Fragen zu beantworten

Ela´s World

MattsfesteHand

Loveandchains

DeineUnterwerfung

  1. Warum bloggst Du?
  2. Woher nimmst Du die Anregungen für Beiträge?
  3. Über was würdest Du gerne schreiben, traust Dich aber nicht?
  4. Würdest Du gerne mehr Kontakt mit Deinen Lesern haben als nur Kommentare?
  5. Würdest Du gerne mehr schreiben, wenn Du mehr Zeit hättest?
  6. Wünschst Du Dir manchmal, Du könntest Deine Leser auswählen?
  7. Wie stehst Du zu BDSM?
  8. Woher kommt der Name für Deinen Blog?
  9. Wissen Deine Verwandten und Bekannten, dass Du blogst?
  10. Welcher Deiner Blogposts gefällt Dir am besten?
  11. Welche Möbelstücke wären wichtig für Dein persönliches Spielzimmer?
  12. Und zuletzt: Wie vielen Menschen gegenüber hast Du Dich geoutet?

 

Ich freue mich auf das Lesen der Antworten!

 

Trage Dich für meinen Newsletter ein und erhalte eine exklusive Kurzgeschichten-Sammlung

Erhalte gratis "Hot and Short" im pdf-Format, eine Sammlung von Geschichten rund um das Thema SM.

Ich gebe Deine E-Mail Adresse nicht weiter und Du erhältst von mir keinen Spam. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Über margauxnavara

Autorin von BDSM-Romanen und Kurzgeschichten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BDSM abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen